• Der ID mit dem kleinsten Akku soll unter 30.000 Euro kosten. (c) Kay Nietfeld/ dpa

Markteinführung bei VW - Run auf erstes Elektroauto aus Zwickau

Zuletzt aktualisiert:

Zwickau -

Der neue VW ID.3, der in Zwickau gebaut wird, ist quasi auf dem Markt. Das Elektroauto kann seit Mittwoch mit einem Registrierungsbeitrag von 1.000 Euro vorbestellt werden. Das gab es noch nie bei einem Volkswagen.

Der Ansturm war offenbar groß. Wie die Bildzeitung schreibt, sei die Reservierungsseite schon nach ein paar Minuten zusammengebrochen. Ab Sommer 2020 soll der ID ausgeliefert werden. Im September wird er auf der IAA in Frankfurt erstmals präsentiert.   

Das Auto mit E-Antrieb hat 170 PS und schafft es in acht Sekunden von Null auf 100 km/h. Es kann aktuell in vier Farben und drei Ausstattungen bestellt werden.