• (c) haertelpress

Mann bei Autounfall in Wittgensdorf schwer verletzt

Zuletzt aktualisiert:

Update: Wie die Polizei am Donnerstagmittag mitteilte, soll der 47-jährige Fahrer unter Drogen gestanden haben. Der Sachschaden beläuft sich auf etwa 12.500 Euro.

In Wittgensdorf ist ein Mann bei einem Autounfall schwer verletzt worden. Er war am Mittwochabend auf der Unteren Hauptstraße von der Fahrbahn abgekommen und in einen Vorgarten gekracht. Dabei durchbrach er einen Zaun und blieb danach mit seinem Wagen unter einem Vordach stecken.

Wie genau es dazu kam, ist noch unklar. Die Feuerwehr musste das Dach anschließend per Ladekran abmontieren. Der Fahrer kam mit seinen schweren Verletzungen ins Krankenhaus.