• Foto: Redaktion

    Foto: Redaktion

Logo für Chemnitztalradweg gesucht

Zuletzt aktualisiert:

Der Chemnitztalradweg soll besser vermarktet werden. Auch ein eigenes Logo ist dafür geplant. Der Zweckverband hat dazu einen Wettbewerb gestartet und nimmt ab sofort Vorschläge entgegen. Auch ein Preisgeld von 200 Euro wurde ausgelobt. Kreative Köpfe können ab sofort ihre Ideen einreichen. Sowohl digitale als auch handgezeichnete Entwürfe werden dabei entgegengenommen. Optional kann auch ein kleiner Slogan beigefügt werden.

Mögliche Anhaltspunkte für die stilistische Ausrichtung des Logos können beispielsweise das Fahrrad, der Fluss Chemnitz, die Natur oder die historische Eisenbahnstrecke darstellen. Bei der Gestaltung sollten nicht mehr als drei Farben zum Einsatz kommen. Weiterhin muss das Logo auch in schwarz-weißer Farbgebung erkennbar sein. Eine schriftliche Erklärung zu verwendeten Formen und Farbwahl wird ebenfalls vorausgesetzt. Mehr Informationen zum Wettbewerb und Datenschutz unter www.chemnitztalradweg.de.

Der Radweg beginnt bei uns in der Stadt und führt am Chemnitzfluss entlang bis nach Diethensdorf. Von da ist noch der Ausbau bis nach Wechselburg geplant. Der Radweg verläuft auf der ehemaligen Trasse der Chemnitztalbahn. Die Idee wurde 2003 geboren, als die Strecke Chemnitz/ Küchwald-Wechselburg stillgelegt wurde. Die Bahn verkaufte die Trasse, sie wurde einem neu gegründeten Zweckverband überschrieben.