Libyer bei Auseinandersetzung in der Innenstadt schwer verletzt

Zuletzt aktualisiert:

Am Döner-Imbiss an der Brückenstraße / Ecke Straße der Nationen hat es erneut eine gewalttätige Auseinandersetzung gegeben. Die Polizei war am Dienstagabend zunächst zu einer Schlägerei mit mehreren Beteiligten gerufen worden. Vor Ort stellte sich heraus, dass ein 34-jähriger Libyer schwere Schnittverletzungen erlitten hatte und ins Krankenhaus gebracht werden musste. Als Tatverdächtiger wurde wenig später ein gleichaltriger Landsmann festgenommen. Die Hintergründe des Streits sind noch unklar.