Lehrerausbildung bleibt langfristig in Chemnitz

Zuletzt aktualisiert:

Die Lehrerausbildung wird langfristig wieder an der TU Chemnitz etabliert. Das hat Ministerpräsident Kretschmer am Mittwoch bei seinem Besuch in Chemnitz zugesichert. Demnach sollen in den nächsten Jahren weiterhin Grundschullehrer ausgebildet werden, um den hohen Bedarf in der Region zu decken.

Der Studiengang war 2013 wegen des Lehrermangels befristet wieder an der TU eingeführt worden. Seitdem hatte unter anderem die IHK immer wieder eine langfristige Zusage von der Landesregierung gefordert.