• Foto: Redaktion

Kunstsammlungen zeigen Max Liebermann

Zuletzt aktualisiert:

Die Chemnitzer Kunstsammlungen präsentieren ab Sonntag in einer Sonderausstellung Werke des deutschen Impressionisten Max Liebermann. Gezeigt wird eine Auswahl von etwa 50 Grafiken und Zeichnungen, viele davon hat der Künstler dem Museum zu Lebzeiten persönlich geschenkt. Darunter sind Landschaften, Portraits und Stadtansichten.

Liebermann gilt als einer der herausragenden Vertreter des deutschen Impressionismus. Die Schau in den Kunstsammlungen läuft im Rahmen der Tage der Jüdischen Kultur in Chemnitz.