Kretschmer will weiter sparsam haushalten

Zuletzt aktualisiert:

Sachsens Ministerpräsident Michael Kretschmer will auch in neuer Konstellation mit den Grünen und der SPD im Kabinett an der bisherigen Finanzpolitik festhalten. Der CDU-Politiker hat der Deutschen Presseagentur gesagt, Sachsen sei ein solides Land und profitiere  jetzt von der guten Finanzpolitik der letzten 30 Jahre.

Natürlich müsse die Staatsregierung Prioritäten setzen. Der Freistaat könne sich nicht alles leisten. Aber er werde sich immer die Dinge leisten können, die für die Entwicklung dieses Landes notwendig sind, hat Kretschmer klargemacht