• Sachsens Ministerpräsident in der Staatskanzlei (Archifoto)

Kretschmer will konsequenteren Lockdown

Zuletzt aktualisiert:

Weil die Zahl der Corona-Neuinfektionen trotz Lockdowns weiter steigt, wird der nächste Krisengipfel von Bund und Ländern vorgezogen. Wie Ministerpräsident Michael Kretschmer am Donnerstagabend im ZDF sagte, werde schon nächste Woche über eine Verschärfung der Corona-Maßnahmen gesprochen. Man müsse den Lockdown konsequenter umsetzen, meint Kretschmer.

Als Beispiele hat er das komplette Runterfahren der Kindergärten genannt - und Betretungsverbote in den Pflegeheimen, wenn kein negativer Schnelltest vorliegt. Außerdem dürften in Bussen und Bahnen nicht so viele Leute mitfahren, hat Kretschmer unterstrichen.