• (Archivfoto: dpa)

    (Archivfoto: dpa)

Kretschmer freut sich über Milliardenhilfen für Kohlereviere

Zuletzt aktualisiert:

Der Bundestag hat am Freitag den Kohleausstieg beschlossen - und Milliardenhilfen für Reviere wie die Lausitz und Mitteldeutschland. Sachsens Ministerpräsident Michael Kretschmer hat das in Berlin kommentiert. Er freue sich, dass die Entscheidung heute getroffen worden ist. Noch nie habe die Bundesrepublik so viel Geld in eine Region investiert.

Noch am Freitag will sich Kretschmer mit Bürgermeistern und Landräten der betroffenen Regionen treffen, um die nächsten Schritte zu besprechen. Überall sei Wissenschaft ein großes Thema. Als Beispiele hat Kretschmer die Ansiedlung von zwei Helmholtz-Forschungszentren in der Lausitz und bei Leipzig genannt.