• Symbolbild: pexels

Jugendliche im Chemnitzer Zentrum brutal ausgeraubt

Zuletzt aktualisiert:

In der Innenstadt sind gleich mehrere Jugendliche überfallen worden. Ein 16-Jähriger wurde in Nacht zu Donnerstag in der Nähe des Falkeplatzes von drei anderen Jugendlichen verprügelt. Sie klauten sein Portemonnaie ab und ließen dann von ihm ab.

Wenig später trafen sie ihn jedoch an der Annaberger Straße wieder und schlugen und traten erneut auf ihn ein. Vermutlich dieselbe Gruppe ging genauso auch wenig später an der Theaterstraße vor. Sie verprügelten zwei 17-Jährige und klauten aus einer Tasche 50 Euro Bargeld. Sowohl die beiden 17-Jährigen als auch der 16-Jährige mussten im Krankenhaus behandelt werden.

Die Angreifer wurden jeweils als Jugendliche im Alter von 14 bis 17 Jahren beschrieben. Sie hatten dunkle Haare, einen dunkleren Teint und sprachen deutsch mit Akzent. Die Polizei hat die Ermittlungen wegen Raubes aufgenommen. Zeugenhinweise nimmt das Polizeirevier Chemnitz-Nordost unter der Rufnummer 0371 387-102 entgegen.