Jugendhil­fe­ausschuss streicht Ferienangebot der Kinderver­einigung

Zuletzt aktualisiert:

Das Ferien­an­gebot der Chemnitzer Kinder­ver­ei­ni­gung steht nach 26 Jahren vor dem Aus. Die Stadt­räte haben im Jugend­hil­fe­aus­schuss die Förde­rung derart zusam­men­ge­kürzt, dass es im nächsten Jahr aller Voraus­sicht nach keine Ferien­lager mehr geben wird. Mit den bewil­ligten 75.000 Euro sei das das Angebot nicht mehr zu finan­zieren, teilte der Verein mit. Seit 1990 organi­siert die Kinder­ver­ei­ni­gung Ferien­lager und Jugend­camps für alle sozialen Schichten.