• Von dieser Telefonzelle an der Augustusbirger Straße kam der Anruf (Foto: Haertelpress)

Jugendamt erneut nach Bombendrohung geräumt

Zuletzt aktualisiert:

Erneut hat ein Unbekannter dem Jugendamt der Stadt mit einer Bombe gedroht. Daraufhin musste am Dienstag der Moritzhof zum mittlerweile dritten Mal innerhalb von zwei Wochen evakuiert werden. Auf Straßensperrungen verzichtete die Polizei diesmal. Es dauerte mehrere Stunden, bis das Gebäude an der Bahnhofstraße mit Spürhunden durchsucht war. Eine Bombe wurde nicht gefunden. Die Drohung war am Nachmittag telefonisch bei der Polizei eingegangen. Der Anruf kam nach ersten Erkenntnissen von einer Telefonzelle an der Augustusburger Straße.