In Chemnitz soll erstes Katzencafé eröffnen

Zuletzt aktualisiert:

In Chemnitz eröffnet bald das erste Katzencafé. Dort können Menschen, die in ihrer Wohnung keine Haustiere halten dürfen, Katzen streicheln und dabei einen Kaffee trinken. Das Konzept stammt ursprünglich aus Asien. Mittlerweile gibt es solche Begegnungsstätten weltweit, zum Beispiel auch in Berlin oder Leipzig.

Das erste Chemnitzer Katzencafé entsteht in einem Haus an der Agricola- / Ecke Ulmenstraße auf etwa 100 Quadratmetern. Anfang nächsten Jahres soll es eröffnen.