• Stadthallenchef Ralf Schulze und sein Team freuen sich auf das Hutfestival. Foto: Mathias Gabler

Hut ab! Neues Festival für Straßenkunst

Zuletzt aktualisiert:

Die Chemnitzer Innenstadt wird am letzten Maiwochenende Schauplatz für ein neues Festival der Straßenkunst. Beim sogenannten Hut-Festival verwandeln sich vom 25. bis 27. Mai der Markt und die umliegenden Fußgängerzonen in eine riesige Open-Air-Bühne. Insgesamt gibt es 13 Aktionsflächen mit kleinen und größeren Bühnen.

Es gibt Theater, Clownerie und Zirkusstücke für Kinder. Außerdem treten Musiker, Akrobaten und Jongleure auf. Die Künstler kommen aus Chemnitz, aber auch aus Frankreich, den Niederlanden, der Schweiz und Italien. Auch Drehorgelspieler und Märchenerzähler haben sich angekündigt.

Die Veranstaltung beginnt Freitagabend geht über drei Tage. Der Eintritt ist frei, stattdessen macht wie bei Straßenkünstlern üblich, auch immer wieder ein Hut die Runde. Die Besucher sind aufgefordert, ihren schönsten Hut aufzusetzen und in die Innenstadt zu kommen.  

Alle Infos gibt es unter www.hutfestival.de