Holzkraftwerk in Siegmar wird nicht gebaut

Zuletzt aktualisiert:

Das geplante Holz-Heizkraftwerk in Siegmar wird nun doch nicht gebaut. Wie der Energieversorger eins heute mitteilte, sei der Bau zu teuer. Alle eingegangenen Angebote lägen weit über den geplanten Kosten und dem vertretbaren Maximalbudget. Deshalb habe man sich dafür entschieden, das Holz-Heizkraftwerk vorerst nicht zu bauen, sagt eins-Geschäftsführer Roland Warner. In dem Kraftwerk sollten für die Fernwärmeerzeugung Schreddermaterial und Schadholz verfeuert werden.