Heute ist eine Hotline für Lärmgeplagte geschaltet

Zuletzt aktualisiert:

Mit der Pandemie ist es prinzipiell ruhiger um uns herum geworden. Waren vorher Verkehrslärm oder nächtliche Partys belastend, strapazieren im Homeoffice plötzlich andere Geräusche wie Baulärm die Nerven.

Doch unabhängig von der Pandemie stören sich immer mehr Menschen an tiefen, brummenden Lärmfrequenzen, wie sie zum Beispiel von Windkraftanlagen oder Wärmepumpen ausgehen.

Heute zum „Tag gegen Lärm“ hat das sächsische Umweltministerium eine Hotline für Rat und Hilfe geschaltet. Sie ist von 13.00 bis 18.00 Uhr erreichbar unter 0351 2612 5252.