Handwerksberufe bei Schulabgängern wieder beliebt

Zuletzt aktualisiert:

Das Chemnitzer Handwerk bildet wieder mehr aus. Nach Angaben der Handwerkskammer wurden bis Ende August im gesamten Kammerbezirk über 1.800 Lehrverträge abgeschlossen. Das ist im Vergleich zum Vorjahr eine Steigerung um 4,7 Prozent. Die beliebtesten Berufe sind nach wie vor KFZ-Mechatroniker und Elektroniker. Dagegen haben vor allem Friseure unter den Folgen der Pandemie zu leiden. Hier ist das Interesse an einer Ausbildung deutlich zurückgegangen.