• Fotomontage: Redaktion

    Fotomontage: Redaktion

Handballerinnen wollen beim Vorletzten punkten

Zuletzt aktualisiert:

Die Handballerinnen vom HV Chemnitz wollen am Samstagabend auswärts punkten. Dafür müssen sie gegen die HSG Rodgau Nieder-Roden ran. Der Gegner ist aktuell Tabellenvorletzter der Dritten Liga und hat bislang nur zweimal in der Saison gewonnen.

Die Chemnitzer wollen an das Hinspiel anknüpfen, das sie damals 30:26 für sich entscheiden konnte. Mit einem Sieg könnte der HVC außerdem seinen Platz im Tabellenmittelfeld weiter festigen. Anwurf in Hessen ist um 19:30 Uhr.