Haftbefehl nach versuchter Tötung in Waldhufen erlassen

Zuletzt aktualisiert:

Nach der versuchten Tötung einer 53-jährigen Frau aus Waldhufen bei Görlitz ist heute Haftbefehl gegen einen 28-jährigen Asylbewerber erlassen worden. Der Pakistaner soll seine Lebensgefährtin gestern Nachmittag in ihrer Wohnung während eines Beziehungsstreits mit einem scharfen Gegenstand mehrfach schwer verletzt haben. Sie wollte sich offenbar von ihm trennen, so die Polizei.

Die Frau ist inzwischen außer Lebensgefahr und konnte schon befragt werden. Ihr Lebensgefährte wurde nach kurzer Flucht gestern Abend bei Waldhufen gestellt. Bei sich hatte er das Portemonnaie der Frau. Der Mann äußerte sich bislang nicht zu der Tat. Er lebt schon sechs Jahre in Deutschland und ist vorbestraft.