• Foto: Redaktion

Gärtner müssen Grünanlagen zusätzlich bewässern

Zuletzt aktualisiert:

Angesichts der anhaltenden Trockenheit wird in den Chemnitzer Parks und Grünanlagen verstärkt gegossen. Damit die Pflanzen nicht austrocknen, sind die Mitarbeiter des Grünflächenamts pausenlos im Einsatz. Bewässert werden vor allem die Beete im Stadthallenpark, auf dem Schlossberg und am Schlossteich. Viel Wasser brauchen auch die Pflanzkübel auf der Inneren Klosterstraße und auch der eine oder andere Kreisverkehr bekommt von dem kostbaren Nass etwas ab.