• Foto: Harry Härtel

    Foto: Harry Härtel

Frauenleiche im Straßengraben entdeckt

Zuletzt aktualisiert:

In Brand-Erbisdorf ist am Freitagmorgen eine junge Frau leblos im Straßengraben gefunden worden. Sie lag auf der Zuger Straße in Höhe der Kleingartenanlage "Am Konstantin". Der alarmierte Notarzt konnte nur noch den Tod feststellen. Laut Polizei ist noch völlig unklar, wie die Frau gestorben ist.

Möglicherweise wurde sie von einem Auto angefahren und in den Straßengraben geschleudert. Aber auch ein Verbrechen kann derzeit nicht ausgeschlossen werden. Unfallermittler und Kripo suchen deshalb fieberhaft nach Spuren. Am Fundort wurde ein Zelt aufgebaut, die Kriminaltechnik war im Einsatz. Die Straße war den ganzen Freitag über gesperrt.

Es werden dringend Zeugen gesucht. Wer am Freitagmorgen wischen 6 und 7 Uhr auf der Zuger Straße etwas beobachtet hat, wird gebeten, sich bei der Polizei unter 0371 / 8740-0 oder 03731 / 70-0 zu melden.