Fliegerbombe in Erfenschlag entschärft

Zuletzt aktualisiert:

Die Fliegerbombe, die am Dienstag in Erfenschlag gefunden wurde, konnte noch am Abend erfolgreich entschärft werden. Rund 1.000 Einwohner von Erfenschlag und einer Siedlung am Reichenhainer Mühlberg mussten am späten Nachmittag ihre Häuser und Wohnungen verlassen. Die Evakuierung war gegen 20 Uhr abgeschlossen.

Danach konnte der Kampfmittelbeseitigungsdienst die Bombe noch vor Ort unschädlich machen. Die Experten brauchten dafür eine gute halbe Stunde. Der 250-Kilogramm-Sprengkörper aus dem Zweiten Weltkrieg wurde bei Bauarbeiten am Steinberg entdeckt.