Feuerwehr warnt vor dem Betreten der Eisflächen

Zuletzt aktualisiert:

Die Chemnitzer Feuerwehr warnt davor, Eisflächen auf Flüssen, Seen und Teichen zu betreten. Auch nach einigen Tagen Frost gehe von der Eisdecke noch immer eine große Gefahr aus. Das werde vor allem oft von Kindern unterschätzt. Durch schwankende Wasserspiegel können sich zum Beispiel gefährliche Hohlräume bilden.

Deshalb ist das Eis dort nicht tragfähig, so die Feuerwehr. Eltern und Erzieher sollten die Kinder unbedingt über die Gefahren beim Betreten der Eisflächen aufklären.