• Foto: Haertelpress

Feuerwehr muss Kleintransporter aus Zwickauer Mulde fischen

Zuletzt aktualisiert:

In Lunzenau ist ein Kleintransporter in die Zwickauer Mulde gerollt. Der Fahrer hatte ihn am Mittwochvormittag in der Nähe des Rathauses am Ufer abgestellt, um ihn zu beladen. Dabei vergaß er offenbar, die Handbremse anzuziehen. Daraufhin rollte das Auto ins Wasser. Durch die starke Strömung wurde der Transporter zirka 80 Meter in Richtung einer Brücke abgetrieben. Er wurde von der Feuerwehr geborgen.