Wohnungsbrand auf dem Sonnenberg gelöscht

Zuletzt aktualisiert:

Erneut hat es in einem leerstehenden Haus auf dem Sonnenberg gebrannt. Laut der Feuerwehr war am Mittwochabend eine Wohnung im vierten Stock in Flammen aufgegangen. Die Kameraden konnten schnell genug löschen, ehe das Feuer sich auf das Dach oder benachbarte Wohnhäuser hätte ausbreiten können. Verletzt wurde bei dem Einsatz niemand.

Möglicherweise ist das Feuer gelegt worden. Die Polizei hat eine Tatverdächtige vor Ort gestellt und vorläufig festgenommen. Es handelt sich um eine 38 Jahre alte Frau. Der Tatverdacht wird nun genau geprüft. Dazu kommt am Donnerstag ein Brandursachen-Ermittler zum Einsatz, der die Spurenlage im Gebäude genau unter die Lupe nimmt.

Erst vor wenigen Tagen brach in einem Altbau auf der Palmstraße ein Feuer aus.