Feuer in Werdau außer Kontrolle

Zuletzt aktualisiert:

Zwickau -

Jemand hat in Werdau abgelagerten Müll auf dem Grundstück der ehemaligen Tuchfabrik angezündet und so einen Flächenbrand ausgelöst. 2.000 Quadratmeter der wildbewachsenen Brache sind davon betroffen gewesen.

Das Feuer war Donnerstagnachmittag außer Kontrolle geraten, teilte die Polizei in der Nacht mit. Sie ermittelt gegen den unbekannten Brandstifter. Passiert ist zum Glück niemandem etwas.

Die Freiwillige Feuerwehr Werdau kam zum Einsatz und konnte das weitere Ausbreiten der Flammen verhindern. Zum entstandenen Sachschaden ist noch nichts bekannt. Es werden Zeugen gesucht.