• Die Feuerwehr wollte den Mann mit der Leiter retten. Foto: Harry Härtel

    Die Feuerwehr wollte den Mann mit der Leiter retten. Foto: Harry Härtel

Fenstersprung in Siegmar

Zuletzt aktualisiert:

Bei einem Wohnungsbrand in Siegmar ist ein Mann aus einem Fenster im ersten Stock gesprungen, er wurde schwer verletzt. Die Feuerwehr wollte den 33-Jährigen gerade mit einer Leiter retten. Die komplette Wohnung auf der Keplerstraße stand am Dienstagabend in Flammen. Eine ältere Frau befand sich noch in der Wohnung, sie konnte von der Feuerwehr gerettet werden. Sie erlitt eine Rauchvergiftung. Die Wohnung ist derzeit nicht bewohnbar. Die Brandursache muss noch ermittelt werden.