Fahrradkontrollen decken viele Verstöße auf

Zuletzt aktualisiert:

Nach langer Zeit hat die Polizei am Donnerstag mal wieder im gesamten Stadtgebiet Fahrradfahrer kontrolliert. Auch diesmal wurden bei einem Großteil der Biker Verstöße festgestellt. Viele hatten keine ausreichende Beleuchtung. An der Zwickauer Straße wurden außerdem zahlreiche Geisterfahrer gestoppt, die den Radweg in der falschen Richtung befuhren.

Außerdem gab es vereinzelt noch Verstöße wie Telefonieren während der Fahrt oder freihändig Fahren. Insgesamt hatte die Polizei gestern 116 Radler und E-Scooter-Fahrer kontrolliert.