• Fotomontage: Redaktion

    Fotomontage: Redaktion

Bundesliga-Saison der Niners startet erst im November

Zuletzt aktualisiert:

Die Niners starten erst Anfang November in ihre erste Bundesligasaison. Der Termin wurde von der Ligaleitung auf das Wochenende vom 07. und 08. November gelegt. Das ist das Ergebnis einer Sitzung am Dienstag, an dem auch die aktuell 17 Klubs teilnahmen. Ziel des späten Saisonstarts sei es, von Beginn an wieder vor Zuschauern spielen zu können.

Die Niners warten aktuell noch auf die finale Lizenzvergabe, die laut BBL voraussichtlich kommende Woche erfolgen soll. Für ihre erste Bundesligasaison haben die Chemnitzer bereits Filip Stanic als erste Neuzugang verpflichtet. Robin Lodders wiederum verlässt nach drei Jahren die Niners.

Scharfter Start für die Saisonvorbereitungen könnte laut Niners-Sprecher Matthias Pattloch im September sein. Aktuell arbeite man außerdem an einem Hygienekonzept und ist im Austausch mit den Chemnitzer Veranstaltungszentren, der Politik und anderen Vereinen.