Eisglatte Fahrbahn wird jungem Mann zum Verhängnis

Zuletzt aktualisiert:

Ein eisglatter Parkplatz ist einem jungen Autofahrer zum Verhängnis geworden. Der 19-Jährige Bulgare wollte am späten Sonntagabend seinen Wagen an einem Einkaufsmarkt an der Limbacher Straße parken. Dabei rutschte er aber über die Fahrbahn und krachte gegen zwei Schutzbügel und ein Schild.

Danach stieg er aus und lief einfach weg. Zeugen alarmierten die Polizei, die den jungen Mann wenig später ausfindig machen konnte. Er hatte keinen Führerschein, dafür aber 0,9 Promille Alkohol intus und hat nun gleich mehrere Anzeigen am Hals.