• Foto: Polizeidirektion Chemnitz

    Foto: Polizeidirektion Chemnitz

Drogenplantage in Röhrsdorf entdeckt

Zuletzt aktualisiert:

In Röhrsdorf hat die Polizei eine illegale Cannabis-Plantage ausgehoben. Ein 60-Jähriger war ins Visier der Ermittler geraten. Bei der Durchsuchung seines Grundstücks nahe der Limbacher Straße fanden sie in einem der Gebäude eine Indoor-Anlage. Die Pflanzen waren bereits abgeerntet. 700 Gramm bereits abgepacktes Marihuana konnte die Polizei sicherstellen. Es hat einen Straßenverkaufswert von 7.000 Euro. Die Ermittlungen gegen den 60-Jährigen laufen weiter.