• Symbolbild: Pexels

    Symbolbild: Pexels

DRK sucht Plasmaspender mit überstandener Corona-Infektion

Zuletzt aktualisiert:

Das Rote Kreuz sucht dringend Plasmaspender mit überstandener Covid-19-Infektion und anderen Patienten zu helfen. Wie es vom Blutspendedienst des DRK hieß, seien nach einer solchen Infektion meist Antikörper im Blutplasma zu finden. Damit könne dann Corona-Patienten geholfen werden, die lebensbedrohlich erkrankt sind.

Über die Plasmaspende werden die Antikörper weitergegeben. Mögliche Spender sollten deutliche Symptome gehabt haben, die aber seit mindestens vier Wochen vorüber sind. Sie können sich im Institut für Transfusionsmedizin am Zeisigwaldkrankenhaus melden.