• Symbolbild

    Symbolbild

Dresden hat eine der besten Kitas Deutschlands

Zuletzt aktualisiert:

Die Kita Rehefelder Straße in Dresden-Pieschen ist eine der besten Kitas Deutschlands. Die Einrichtung des Outlaw Vereins hat beim Deutschen Kita-Preis 2020 einen zweiten Platz gemacht und kann sich über 10.000 Euro freuen. Die Mädchen und Jungen könnten sich frei entfalten und ihren Bedürfnissen und Interessen nachgehen, lobte die Jury. Die Dresdner Kita war der einzige sächsische Vertreter im diesjährigen Finale.

In der Kita Rehefelder Straße betreuen 21 Mitarbeiter 125 Kinder. Credo: so wenig Regeln wie möglich, so viele wie nötig. Auch bei der Verwendung des Preisgeldes dürfen die Zwerge mitbestimmen, sagte uns die Leiterin Katja Hillenbrand.

Der mit insgesamt 130 000 Euro dotierte Deutsche Kita-Preis wurde 2018 erstmals vergeben. Damit werden die Qualität in der frühkindlichen Bildung gefördert und das Engagement der Menschen dafür gewürdigt. In diesem Jahr gab es den Angaben zufolge 1529 Bewerbungen.