• Der Sachschaden beträgt rund 21.000 Euro. © Mike Müller

    Der Sachschaden beträgt rund 21.000 Euro. © Mike Müller

  • Der Kleinbus hatte keine Chance auszuweichen. © Mike Müller

    Der Kleinbus hatte keine Chance auszuweichen. © Mike Müller

Drei Kinder bei Schulbusunfall im Vogtland verletzt

Zuletzt aktualisiert:

Bei einem Schulbusunfall in Adorf im Vogtland sind fünf Menschen verletzt worden, darunter drei Kinder. Wie uns ein Polizeisprecher sagte, hatte ein 30-jähriger Autofahrer am Donnerstagmorgen kurz vor 7:00 Uhr in einer Kurve die Kontrolle über sein Fahrzeug verloren und war in die Leitplanke gekracht.

Ein entgegenkommender Kleinbus, der im Schülerverkehr eingesetzt war, hatte keine Chance auszuweichen. Er stieß in das Heck des Unfallwagens. Im Bus saßen neben dem 54-jährigen Fahrer drei Schüler. Deren Alter ist noch nicht bekannt. Alle Unfallbeteiligten wurden verletzt und kamen ins Krankenhaus.

Der Sachschaden beträgt rund 21.000 Euro. Die B 283 war fast vier Stunden gesperrt.