Die Weltspitze ruft – 200.000 Fans folgen zum Sachsenring

Zuletzt aktualisiert:

Mit den freien Trainings in verschiedenen Klassen beginnt am heutigen Freitag das Motorrad-Rennwochenende auf dem Sachsenring. Bis Sonntag wird der MotoGP ausgetragen – vor erwarteten 200.000 Zuschauern. Am Sonnabend finden die Qualifyings statt, am Sonntag die WM-Läufe. Das Hauptrennen startet 14 Uhr. Servus TV Deutschland überträgt.

Die Polizei zur An- und Abreise: Informieren Sie sich bitte zu den Anreisewegen und Straßensperrungen auf den Internetseiten des ADAC und des Landkreises Zwickau. Insbesondere während der Abreisephase, am Sonntag zwischen 12:00 Uhr und 18:00 Uhr, sind umfangreiche Sperrmaßnahmen rund um die Rennstrecke notwendig. An diesem Tag ist im gesamten Straßennetz rund um die Rennstrecke mit teils erheblichen Stauerscheinungen zu rechnen. Je nach Möglichkeit wird empfohlen, die öffentlichen Verkehrsmittel zur An- und Abreise in Anspruch zu nehmen.

Parkplätze: Wer kein Ticket für einen Sonderparkplatz hat, sollte den P+R-Parkplatz P12 an der B 180 (Bereich Gersdorf/Oberlungwitz) nutzen. Zuschauer, die aus dem Süden, Osten oder Norden anreisen, erreichen diesen am besten über die Anschlussstelle Stollberg West der A 72. Zuschauer aus westlicher Richtung können die Anschlussstelle Wüstenbrand der A 4 nutzen. An den Renntagen stehen hier zahlreiche Parkplätze und jeweils ab 5:00 Uhr ein kostenloser Shuttle-Service zur Rennstrecke zur Verfügung.