• Foto: Redaktion

    Foto: Redaktion

Deutsches Spielemuseum feiert Jubiläum

Zuletzt aktualisiert:

Das Deutsche Spielemuseum an der Neefestraße feiert am Mittwoch sein 25-jähriges Jubiläum. Es wurde 1995 auf Initiative des Sammlers Peter Lemcke im Solaris-Gewerbepark eröffnet.

Der Museumsdirektor hatte zuvor bereits in Hamburg einen Trägerverein gegründet und dort auch eine erste Ausstellung eröffnet. Wenige Jahre später bekam Lemcke dann in Chemnitz ein eigenes Museum. Insgesamt umfasst die Sammlung mehrere zehntausend Spiele. Zum Jubiläum haben am Mittwochnachmittag alle Besucher freien Eintritt.