• Symbolbild (Archiv)

Das Tietz wird schon wieder umgebaut

Zuletzt aktualisiert:

Die Erdgeschosszone des Tietz soll erneut umgestaltet werden. Grund ist der enorme Leerstand. Deshalb soll dort künftig eine Art Info-Portal für kommende Großprojekte entstehen. Dort werden unter anderem Modelle von Bauvorhaben präsentiert, die Stadt will dazu mit den Chemnitzern über die Vorhaben diskutieren. Das ist laut Oberbürgermeisterin Barbara Ludwig ein erster Schritt hin zu mehr Bürgerbeteiligung. Die Kosten für den Umbau belaufen sich auf 200.000 Euro. Die Fertigstellung ist im ersten Halbjahr 2019 geplant.