Chemnitztalradweg wegen herabgefallener Steine gesperrt

Zuletzt aktualisiert:

Der Chemnitztalradweg ist Höhe Viadukt wegen Lebensgefahr vorübergehend gesperrt. Wie die Bundespolizei mitteilte, sind am Dienstag Steine vom Viadukt in der Nähe der Blankenburger Straße / Fischweg heruntergefallen. Passanten hatten die Steine bemerkt und Alarm geschlagen.

Weil nicht auszuschließen ist, dass weitere Brocken auf den Radweg stürzen, wurde dieser weiträumig abgesperrt. Es bestehe eine erhebliche Gefahr für Leib und Leben, so die Polizei. Im Laufe des Tages soll die Stelle abgesichert und der Radweg danach wieder freigegeben werden.