• Am Testcontainer an der Straße der Nationen bildeten sich zwischenzeitlich Schlangen.

  • Auch auf dem Neumarkt und auf dem Rosenhof sind seit Dienstag Testcontainer in Betrieb.

Chemnitzer stürmen die Testzentren

Zuletzt aktualisiert:

Das neue Testkonzept ist in Chemnitz gut angelaufen. Seit Dienstag ist Click & Meet in der Stadt wieder möglich. Viele Geschäfte bieten es an – auch Tierpark und Museen sind wieder geöffnet. In allen Fällen wird ein tagesaktueller Corona-Test benötigt. Das hatte am Dienstag anfangs zu langen Schlangen an einzelnen Testzentren geführt.

Im Laufe des Tages wurden dann noch die beiden Container auf dem Neumarkt und im Rosenhof in Betrieb genommen. Allein im Chemnitz Center beteiligen sich rund 30 Händler an Click & Meet.

Eine komplette List aller Schnelltestanbieter in Chemnitz finden Sie auf der Webseite der Stadt. Die Testcontainer auf dem Jakobikirchplatz, dem Rosenhof und auf dem Neumarkt haben von Montag bis Samstag von 09 bis 19 Uhr geöffnet. Um lange Warteschlangen zu vermeiden, ist unter www.sicher-offen.com auch eine Vorabregistrierung möglich. Der Container am Rosenhof wird außerdem derzeit überwiegend für Rentner, die kein internetfähiges Handy haben, zur Registrierung genutzt.
 

Der vierte Testcontainer in der Innenstadt befindet sich an der Straße der Nationen Ecke Brückenstraße und hat montags bis freitags von 07 bis 19 Uhr geöffnet. In der Innenstadt gibt es außerdem noch Testmöglichkeiten in der Galerie Roter Turm (auf der Kinoebene) - dort ist das Testteam montags bis samstags von 09:30 Uhr bis 16:30 Uhr im Einsatz.