• Das offizielle Plakat zum diesjährigen Umweltpreis unserer Stadt.

Chemnitzer Schüler mit Umweltpreis ausgezeichnet

Zuletzt aktualisiert:

Kinder und Jugendliche sind für ihre Umweltschutzprojekte in unserer Stadt ausgezeichnet worden. Preisträger sind dieses Jahr unter anderem Schüler der Terra Nova Schule. In ihrem Beitrag setzten sie sich mit der Honigbiene in Chemnitz auseinander.

Ebenfalls über ein Preisgeld freuen kann sich die Solar-AG des Agricola Gymnasiums. Sie haben über Jahre ein solarbetriebenes Fahrzeug entwickelt.

Zusätzlich wurde auch der "Goldene Besen" zur Früjahrsputz-Aktion verliehen. Hier konnten sich die Schüler des Karl-Schmidt-Rottluff-Gymnasiums den ersten Platz holen. Sie bekamen beim Säubern des Hangs in Höhe Hohe Straße zur Hartmannhalle 180 Abfallsäcke voll.