Chemnitzer Nachtverkehr soll bis 2025 deutlich verbessert werden

Zuletzt aktualisiert:

Um das Chemnitzer Nachtleben attraktiver zu machen, soll auch der Nahverkehr wiederbelebt werden. Für Nachtschwärmer ist es derzeit kaum möglich, nach einer Veranstaltung ein Taxi zu bekommen. Oberbürgermeister Sven Schulze hat das Thema mit Blick auf das Kulturhauptstadtjahr 2025 zur Chefsache erklärt. So sollen bürokratische Hürden abgebaut werden, damit Taxifahrer leichter an die Lizenz kommen. Auch mit anderen Anbietern werden Gespräche geführt, so der OB.