• Auch nach Limbach-Oberfrohna sollen bald die Bahnen des Chemnitzer Modells rollen. (Archivbild: Redaktion)

    Auch nach Limbach-Oberfrohna sollen bald die Bahnen des Chemnitzer Modells rollen. (Archivbild: Redaktion)

Chemnitzer Modell soll schnellstens Richtung Norden weitergebaut werden

Zuletzt aktualisiert:

Beim Chemnitzer Modell laufen bereits die Vorbereitungen für den nächsten großen Abschnitt. Derzeit wird noch an der Straßenbahnlinie Richtung Aue gearbeitet. Unternehmen wie Siemens, Thyssenkrupp und auch das Chemnitz Center fordern jetzt schnellstens den Bau der seit langem geplanten Trasse nach Limbach-Oberfrohna.

Ihnen geht es um eine Anbindung der nördlichen Gewerbegebiete an das Chemnitzer Modell. Die Forderung richtet sich vor allem an Wirtschaftsminister Martin Dulig, der versprochen hatte, das Vorhaben mit höchster Priorität zu bearbeiten. Eine Fördermittelzusage des Freistaates steht allerdings noch aus.