Chemnitzer Feuerwehr wieder beim Twitter-Gewitter dabei

Zuletzt aktualisiert:

Die Chemnitzer Feuerwehr beteiligt sich auch dieses Jahr wieder am Twitter-Gewitter zum Tag des europäischen Notrufs. Unter dem Hashtag #chemnitz112 geben die Kameraden am Donnerstag bei dem Kurznachrichtendienst (@FWChemnitz) einen Einblick in ihren Arbeitsalltag und twittern Fotos und Videos ihrer Einsätze.

Mit der bundesweiten Aktion soll auch unter #112live für mehr Anerkennung und Verständnis für die Helfer geworben werden, die hinter dem Notruf 112 agieren. Insgesamt beteiligen sich über 40 deutsche Berufsfeuerwehren am gemeinsamen Twittergewitter.