Chemnitzer Feuerwehr vom Katastropheneinsatz zurück

Zuletzt aktualisiert:

Die Chemnitzer Feuerwehrleute haben ihren Einsatz im Waldbrandgebiet in der Sächsischen Schweiz beendet. Wie die Stadtverwaltung auf Nachfrage mitteilte, sind die Einsatzkräfte am Dienstag wieder zurückgekommen.

Anfang letzter Woche waren über 40 Kameraden der Berufs- und der Freiwilligen Feuerwehren der Stadt in das Katastrophengebiet gefahren, um die Kollegen abzulösen, die dort seit Tagen im Dauereinsatz waren. Wie ein Rathaussprecher sagte, sei die Chemnitzer Feuerwehr bereit, jederzeit wieder auszurücken, sollte das nötig sein.