Chemnitzer Feuerwehr unterstützt die Sächsische Schweiz bei den Waldbränden

Zuletzt aktualisiert:

Die Feuerwehr Chemnitz rückt am Montag Morgen mit einem Löschzug in das Waldrandgebiet der Sächsischen Schweiz aus, um den dort aktiven Feuerwehrleuten bei ihren Löscharbeiten unter die Arme zu greifen. Los geht´s um 5.00 Uhr.

Bei den Waldbränden in der Sächsischen Schweiz und im Norden des Freistaats blieb die Lage auch am Wochenende angespannt. Der erhoffte Dauerregen kam den Feuerwehrleuten nicht zu Hilfe.

Allerdings markierten die Niederschläge weitere noch nicht identifizierte heiße Stellen an den Randgebieten. Dort stieg durch den Regen Rauch auf. Drohnen mit Spezialkameras haben am Wochenende die Brandfläche überflogen Sie können Temperaturen auch in tieferen Bodenschichten erfassen.

Die Brände in der böhmischen Schweiz haben sich unterdessen weiter ausgedehnt. Hier wüten die Brände auf einer Fläche von 1000 Hektar.