Chemnitzer FC spielt 1:1 gegen Viktoria Berlin

Zuletzt aktualisiert:

Der Chemnitzer FC hat im letzten Testspiel vor dem Saisonauftakt einen Sieg verpasst. Die Himmelblauen trennten sich am Samstag in Kienbaum vom Aufsteiger FC Viktoria 89 Berlin 1:1. 

 In der 15. Minute brachte Shinji Yamada die Berliner in Führung. Wenig später glichen die Gäste aus Chemnitz aus, Kilian Pagliuca traf in der 23. Minute.

Die Partie fand wegen der erhöhten und besonderen Hygiene- und Sicherheitsmaßnahmen ohne Zuschauer statt.