Chemnitzer FC ist Meister in der Regionalliga Nord-Ost

Zuletzt aktualisiert:
Autor: Sport

Der Chemnitzer FC ist Meister der Regionalliga Nord-Ost. Die Himmelblauen sind im Heimspiel gegen den ZFC Meuselwitz am Samstagnachmittag zwar nicht über ein 1:1-Unentschieden hinausgekommen, das reicht aber, um von der Spitze endgültig nicht mehr verdrängt zu werden. Daniel Frahn hatte den zwischenzeitlichen Führungstreffer für den CFC besorgt.

Gefeiert wird die Regionalliga-Meisterschaft aber noch nicht. Das soll erst nach einem erfolgreichen Finale im Sachsenpokal am 25. Mai erfolgen. Da treffen die Himmelblauen zu Hause an der Gellertstraße auf den Drittligisten FSV Zwickau.