Chemnitzer FC gewinnt auch in Erfurt

Zuletzt aktualisiert:

Der CFC hat seine Spitzenposition in der 3. Liga eindrucksvoll untermauert. Die Himmelblauen haben das Duell der Drittliga-Absteiger bei Rot-Weiß Erfurt am Sonntag klar mit 3:0 gewonnen. Vor über 7.000 Zuschauern in Thüringen fielen alle drei Chemnitzer Treffer in der zweiten Halbzeit.

Kurz nach Wiederanpfiff besorgte Dejan Bozic die Führung, die Kostadin Velkov in der 69. Minute ausbaute. Nur drei Minuten später war es erneut Bozic, der zum 3:0-Endstand traf. Mit vier Siegen aus vier Spielen bleibt der CFC die Nummer Eins in der Regionalliga.

Am Freitag werden die Himmelblauen gegen Drittligist Zwickau testen. In der Regionalliga geht es am 25. August mit dem Heimspiel gegen Auerbach weiter.