• Marcus Jahn (Leiter des Nachwuchsleistungszentrums; li.) begrüßt Daniel David Dominik Wilson (re.) im Stadion an der Gellertstraße.

Chemnitzer FC baut Nachwuchsarbeit weiter aus

Zuletzt aktualisiert:

Die Nachwuchsarbeit beim Chemnitzer FC wird immer weiter aufgewertet. Die Himmelblauen haben dafür nun den Sportwissenschaftler und Fitnesstrainer Daniel Wilson verpflichtet. Der 29-Jährige kommt vom österreichischen Zweitligisten Wacker Innsbruck und übernimmt künftig die Trainingsanalyse. Außerdem überprüft er die Gesundheitswerte der Nachwuchsfußballer. Daniel Wilson soll eine Verbindungsperson zwischen Trainern, Ärzten und Physiotherapeuten sein, so der CFC.

Dazu nutzt er die Datenbank „evoletics“, um das Belastungs- und Regenerationsmanagement der himmelblauen Nachwuchsspieler zu koordinieren. Eine solche Stelle gab es bei den Himmelblauen bisher nicht. Die erhöhten Anforderungen im Lizenzierungsverfahren für das Nachwuchsleistungszentrum haben die Verpflichtung aber erforderlich gemacht.