CFC will überschüssige Spenden in Nachwuchs investieren

Zuletzt aktualisiert:

Der erfolgreiche Spendenaufruf des Chemnitzer FC soll auch dem Nachwuchs zugute kommen. Das Ziel von 450.000 Euro wurde am Mittwoch erreicht. Allein bei einer Versteigerung von Michael Ballack-Trikots kamen aber noch zusätzlich knapp 40.000 Euro zusammen.

Das überschüssige Geld soll ins Nachwuchsleistungszentrum investiert werden, heißt es vom Verein. In vier bis sechs Wochen will der CFC einen Insolvenzplan beim Amtsgericht einreichen. Die Prüfung dort würde allerdings nochmal rund drei Monate in Anspruch nehmen, bevor bei einer Gläubigerversammlung das Insolvenzverfahren beendet werden könne.